DAS MOBILE ARCHIV

Zum Mit-Mach-Tag am 21. Januar 2012 in der Grete-Schickedanz-Schule in Hersbruck


in Zusammenarbeit mit dem Klimaclub Hersbruck - Gutes Klima selber machen - Kampagne für Klimaschutz und Energieautonomie im Nürnberger Land


„I don’t know what to do with climate change, so I wear a new dress and come here.“ Meka Muratova

Eine Warnweste mit einem Zitat bestickt kleidet Karin Bergdolt zum Mit-Mach-Tag. Dabei verteilt sie eine zum Schreibblock umgestaltete Literaturliste und Postkarten zur Streuung und Fortführung des Dialogs über Fragen zum Klimawandel. Sie betreibt Informationsfortschreibung und Kommunikationsfortsetzung.

Das Mobile Archiv entstand aus dem Projekt KlimaSichten (PLATFORM3 und WECF, September 2011), in dessen Zentrum ein Workshop zum Thema Klimawandel stand. KünstlerInnen aus Bosnien, Georgien, Kazachstan, Kirgisistan und Deutschland waren eingeladen, gemeinsam mit WissenschaftlerInnen verschiedener Disziplinen zum Thema Klimawandel zu diskutieren und künstlerisch zu arbeiten. Das mobile Archiv von Karin Bergdolt dokumentiert und transformiert das Projekt im Nachhinein künstlerisch. Auf verschiedenen Veranstaltungen war es im Rahmen des Münchner Klimaherbstes und im Münchner Stadtraum 2011 präsent. Mehr Bilder



*

*

*

*


DIE POSTKARTE UND DER BLOCK ALS LITERATURLISTE ZUM DOWNLOAD

pk-klimasichten-website.pdf

block-umschlag-website.pdf

block-literaturliste-website.pdf