Kulturpoltischer Talk

"Ist Kuchen backen Kunst?"


Eine offene Gesprächsrunde zu partizipativer Kunst im öffentlichen Raum.

In Kooperation mit der Kunst-und Forschungsgruppe LeoPART.

Im Rahmen von „give me five“ 2011


Mit welchen Themen, Inhalten oder Formen lassen sich Menschen zur aktiven Teilhabe bewegen? Was passiert, wenn Kunst und Kultur in private und öffentliche Räume eindringen? Wie reagieren die Bewohner? Was bleibt von der Kunst am Ende übrig, außer einer ungewöhnlichen Erfahrung? Drei Themenkomplexe werden uns vor allem beschäftigen: Was ist (für mich) Partizipation? Wie sieht partizipative Arbeit/ Kunst in anderen Ländern aus? Und, gibt es Erfahrungen zur Nachhaltigkeit?


Im Gespräch sind u.a.:

Kathrin Böhm (Künstlerin, public works - art /architcture,London)

Karin Bergdolt (Künstlerin, D),

Dr. Lisa Hartung-Hall (Kulturreferat München, Leitung Bildende Kunst)

Dr. Matthias Henkel (Direktor der Städtischen Museen , Nürnberg) und das Publikum.

Moderation: PD Dr. phil. Aida Bosch (Uni Erlangen), Werner Pregler(LeoPART)